Philosophie/Praktische Philosophie (PP)

Sapere aude ! – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Immanuel Kant

Im Schuljahr 2022/23 unterrichten folgende Lehrerinnen und Lehrer Philosophie/Praktische Philosophie:

Ansprechpartner

Fachschaftsvorsitzender: Steffen Goldbeck
Stellvertretender Fachschaftsvorsitzender: Thomas Koch

Was ist Philosophie

Hierzu haben Schüler aus der Einführungsphase eine passende Erklärung geschrieben: 
Das Wort „Philosophie“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Liebe zur Weisheit“. Wenn du dich jetzt fragst, was eigentlich Weisheit ist, dann bist du schon mittendrin in der Philosophie. Solche Fragen beschäftigen die Menschen schon seit Jahrtausenden. Philosophen denken über sehr viele Probleme aus dem Alltag, der Wissenschaft und darüber hinaus nach. Es wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen. Von anderen Wissenschaftsdiziplinen unterscheidet sich die Philosophie dadurch, dass sie sich nicht auf ein spezielles Gebiet oder eine bestimmte Methode begrenzt, sondern durch die Art ihrer Fragestellung und ihre besondere Herangehensweise charakterisiert. Man bespricht in Philosophie Themen, die man auch in den anderen Fächern wie Pädagogik, Biologie, Politik usw. bespricht. 
Man legt mehr Wert auf die Frageweise und den Umgang mit den verschiedenen Antwortmöglichkeiten. Es ist so, dass man nicht immer eine klare, richtige Antwort auf die Fragen findet, sondern ganz viele, die genauso richtig sind. Vielleicht findet man auch gar keine Antwort auf eine Frage. Philosophie gründet sich auf das Denken und ist diesbezüglich auch immer wieder neu herausfordernd. Die Frage zum Beispiel nach dem, was gut und böse ist, was Gerechtigkeit bedeutet, ob es einen Gott gibt, ob der Mensch eine unsterbliche Seele besitzt… 

Schülervideo: Was ist Philosophie

Inhaltsbereiche Praktische Philosophie (Klasse 5 bis Klasse 10)

Themen in EF, Q1 und Q2

Philo-Raum im Oberstufengebäude