Lernen lernen

Weiterentwicklung der Lern- und Sozialkompetenz in Klasse 5 und 6

Bereits seit 2013 wird am Gymnasium St. Wolfhelm das Fach Lernen lernen unterrichtet. Ziel und Aufgabe des Faches Lernen lernen ist es, die Informationsaufnahme, -verarbeitung und ÔÇôanwendung individuell zu strukturieren und so den Lernprozess konstruktiv zu unterst├╝tzen.

Dabei sind folgende Aspekte von besonderer Bedeutung:

  • Verbesserung der sozialen Kompetenz: freundlicher Umgang mit anderen Sch├╝lern und Lehrern. Dabei nimmt durch die Inklusion der Umgang miteinander eine besonders wichtige Funktion ein.
  • Klassenregeln, die das Verhalten in und au├čerhalb der Klasse verbindlich regeln sollen.
  • Verantwortung f├╝r sich und andere ├╝bernehmen. Das betrifft den Umgang miteinander, die Leistungsbereitschaft und das Klassenklima.
  • Organisation der h├Ąuslichen Arbeit: Ruhe- und Arbeitsphasen, gutes Fr├╝hst├╝ck und feste Lernzeiten.
  • Lernen allgemeiner Kompetenzen, was Gruppen-, Partner- und Einzelarbeit angeht.
  • Verbesserung der Konzentrationsf├Ąhigkeit: sich auf Inhalte einlassen, aufpassen, zuh├Âren, mitdenken und aktiv teilnehmen.
  • ├ťben der Reflexionsf├Ąhigkeit, was das eigene Handeln angeht, was den Respekt anderen Sch├╝lern und Lehrern gegen├╝ber angeht.
  • Sorgfalt tragen f├╝r einen ÔÇ×gutenÔÇť Arbeitsplatz
Im Schuljahr 2020/21 unterrichten folgende Lehrkr├Ąfte das Fach Lernen lernen: Frau Aust, Herr Abt, Herr Dahlmanns, Frau Johannsen und Herr Thi├čen

Ansprechpartner

Fachschaftsvorsitzender: Walter Abt

Stellvertretender Fachschaftsvorsitzender: Jens Thi├čen