Mini-Podcast aus dem Politikunterricht

Im Politikunterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler der 5e im Rahmen der Unterrichtsreihe zum Thema Medien näher mit „Fake News“ auseinandergesetzt. Sie entwickelten in Gruppen einen Mini-Podcast zu dieser Thematik. Eine besonders gelungene Arbeit von Shanika, Anne und Maria kann hier angehört werden.

(Marie Steinmetz)

Direkte Begegnung mit dem dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte

Es ist wichtig die Vergangenheit zu kennen, um aus ihr zu lernen, damit das, was nicht hätte geschehen dürfen, nie wieder geschehen wird.


Am 26.04.2022 untenahm die Klasse 9a des St. Wolfhelm Gymnasiums eine Reise zum Bildungspark Mönchengladbach, um dort in einem Workshop des Vereins Zweitzeugen e.V. die Holocaust-Überlebensgeschichte der Zeitzeugin Elisheva Lehman (1924-2021) zu hören und damit zu Zweitzeugen zu werden. Elisheva Lehman erzählt in ihrer Geschichte nicht nur von der Verfolgung und der Angst durch das NS-Regime, sondern auch von ihrem Leben danach und ihrer großen Liebe.

Die Schülerinnen und Schüler schrieben Briefe an die Tochter von Elisheva Lehman und konnten so ihr Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Am Ende gab es viele neue Zweitzeugen, die sich für Demokratie und Toleranz und gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit einsetzen wollen.

(Matthias Henneken)

Preise in den europäischen Wettbewerben

Einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben erfolgreich an zwei verschiedenen europäischen Wettbewerben teilgenommen und Preise gewonnen!

Wir gratulieren den Gewinner*innen herzlich!

(Birte Möhlenkamp)

Onlinedebatte Valuascollege

Nach mehreren Jahren Coronaflaute hatte der Debating Club ja im März mal wieder ein richtiges Event – das MUN (siehe Bericht). Das Zusammentreffen mit Schülern aus anderen Schulen hat so gut getan, dass wir noch mehr Lust auf den Blick über den Tellerrand bekamen.

Und so trug es sich zu, dass der Debating Club mit Hilfe von Frau Rieke, die immer um unsere europäischen Kontakte bemüht ist, am 06.April eine Onlinedebatte mit dem Valuascollege in Venlo organisiert hat.

Es besteht die Möglichkeit, dass der Debating Club demnächst zum Dating-Club wird… wir halten Euch auf dem Laufenden… oder kommt doch einfach selbst vorbei und checkt es out… jetzt nach dem Weggang der Abiturienten suchen wir dringend Nachwuchs. Immer freitags nach der 6. Std in 104. Frau Reese betreut übrigens unsere AG.

Neue Bücher für die Bibliothek

Im März stellte Frau Krüger von der Gemeindebibliothek am Markt einige Bücher in unseren 5. Klassen vor. Dank einer großzügigen Spende unseres Fördervereins konnten wir eine Auswahl dieser Romane für unsere Schulbibliothek anschaffen. Diese werden bereits fleißig ausgeliehen und warten – so wie die vielen anderen spannenden Bücher in unseren Regalen – auf noch mehr neue Leser!

Projekttag der Mathematik am 17. März 2022

Am 17. März tauschte die komplette Jahrgangsstufe 5 ihren regulären Stundenplan gegen einen ganzen Tag Mathematik aus.

Aprilscherz 2022 – Etwas Spaß muss sein!

Die digitalen Reinigungstücher
Bitte wasch mich, aber mach mich nicht nass!

Aufgrund einer offiziellen Durchsage kamen heute alle Klassen- und Kurssprecher/innen in der 3. Stunde zum Lehrerzimmer, um die neuen digitalen Reinigungstücher für unsere Prowiseboards in Empfang zu nehmen. Die Nachfrage war überwältigend.

Jugend musiziert 2022 – Glückwünsche

Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums am Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Regional- und Landesebene sehr erfolgreich teilgenommen. Wir gratulieren den Preisträger*Innen zu ihren tollen Leistungen:

  • Maya Bovie – Violine (Kl.5a) – 2. Preis (Regionalwettbewerb)
  • Neven Kreko – Trompete (Kl.6c)
    1. Preis (Regionalwettbewerb)
    2. Preis (Landeswettbewerb)
  • Roman Liedtke – Perkussion (Kl.9c)
    1. Preis (Regionalwettbewerb mit Weiterleitung)
  • Duo: Nils Lousberg – Querflöte (EF)
    1. Preis (Regionalwettbewerb)
    Jonas Moll – Piano (Kl. 8a)
    1. Preis (Regionalwettbewerb)

Weiter so!

(R. Prins)

Schule ohne Rassismus im Musikunterricht – Hip Hop gegen rechts

„Hip Hop hat einen großen Einfluss auf seine Hörer. (…) Hip Hop ist selbstverständlich dazu prädestiniert, vor allem auf junge Menschen Einfluss zu nehmen. Somit ist Rap ein starkes Medium, um auch politisch aktiv zu sein.“ (Thomsen, Rapmusiker von der Crew KLUFT)

(Nina Lobmeyr)