Schulorchester St. Wolfhelm – einmal anders!

Die Corona-Pandemie hat auch die Orchesterarbeit seit ├╝ber 16 Monate lahmgelegt. Um diese schwierige Zeit zu ├╝berbr├╝cken, haben wir ├╝berlegt, wie wir den Zusammenhalt im Orchester trotzdem f├Ârdern k├Ânnen. Herausgekommen ist das folgende Video.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankesch├Ân!

Heike und Robert Prins

Titelverleihung Schule ohne Rassismus ÔÇô Schule mit Courage

Ab dem 22. Juni 2021 geh├Âren wir als 1006. Schule nun offiziell zum Netzwerk ÔÇ×Schule ohne Rassismus ÔÇô Schule mit CourageÔÇť. Das Schulschild und die Urkunde wurden von Vertretern des Kreises Viersen ├╝berreicht.

Dem Anlass angemessener w├Ąre eine mit Sch├╝lern und Sch├╝lerinnen vollbesetzte Aula gewesen, unter Corona-Bedingungen konnten leider nur die Klassensprecher:innen , die Klassensprechervertreter:innen und die Stufensprecher den Gru├čworten, den musikalischen Darbietungen und dem Theaterst├╝ck applaudieren.

Lydia Bentzin (EF), Nelly Paszek (Abiturientin) und Elena Smets (Q1) moderierten die Veranstaltung hervorragend.

Unser Pate David Koebele (Cello) mit seiner Schwester Hannah Lenz (Geige), die Theater-AG und die Initiativgruppe

Margret Junker

Abi 2021 – „Mit Abstand die Besten“

Am vergangenen Freitag verabschiedete das Gymnasium St. Wolfhelm 91 Abiturientinnen und Abiturienten. Das Abi-Motto der diesj├Ąhrigen Abiturientia lautet in Anlehnung an die zahlreichen Einschr├Ąnkungen der letzten 15 Monate „Mit Abstand die Besten“. Die Zeugnis├╝bergabe fand wie immer im feierlichen Rahmen mit Reden und musikalischen Beitr├Ągen statt. Nach der Feier folgte ein Sektempfang auf dem Schulhof.

Hitzefrei am 17.6. nach der 5. (bzw. 6.) Stunde

Am kommenden Donnerstag (17.06.2021)┬á ist f├╝r die Klassen 5 – 9 (SEK I) nach der 5. Stunde und f├╝r die Stufen EF + Q1 (SEK II) nach der 6. Stunde hitzefrei. Allerdings finden die m├╝ndlichen Pr├╝fungen „Italienisch“ in der Q1 trotzdem statt!

St.-Wolfhelm-Summerschool


In einer beispielgebenden Aktion wollen wir dazu beitragen, die coronabedingten Defizite zu verringern. Aufgrund begrenzter Kapazit├Ąten gilt dies kostenlose Intensiv-F├Ârderangebot nur f├╝r die Klassen 5-7.
Geplant ist, in den ersten beiden Wochen der Sommerferien spezielle F├Ârderangebote in den Hauptf├Ąchern anzubieten.

Die Anmeldefrist f├╝r die Summerschool ist nun abgelaufen. Wir freuen uns ├╝ber die zahlreichen Anmeldungen.

Landespreis bei ÔÇ×Begegnung mit Osteuropa“

Die drei Sch├╝lerinnen des von Frau M├Âhlenkamp geleiteten Q2-Geschichtskurses Susanna Kleuters, Pascalle van Dijk und Hannah Wetzel haben einen mit 100 Euro dotierten Landespreis beim Sch├╝lerwettbewerb 2021 ÔÇ×Begegnung mit Osteuropa – Traumhaftes EuropaÔÇť errungen. Sie reichten Gedichte der Kunstform „Blackout Poetry“ zum Thema „Heimat“ ein.┬á Dabei wurden Zeitungsseiten kreativ bearbeitet, Textstellen geschw├Ąrzt oder kleine Bilder gezeichnet und geklebt, die bestimmte Worte verdeckten, manchmal auch hervorhoben.

Am Ende blieben von der ganzen Seite einzelne, gut ├╝berlegte Worte ├╝brig, die einen ganz neuen Sinn ergaben – ein Blackout Poem!

Artikel in der Rheinischen Post

(Birte M├Âhlenkamp)

Das NEUE Ulfilas

Nach langem Vorlauf wurde die Versch├Ânerung des Ulfilas nun fertiggestellt: Dank der von den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern gesammelten Spenden aus dem Sponsorenlauf 2019 und der Unterst├╝tzung des F├Ârdervereins konnten zusammen mit der Gemeinde die geplanten Arbeiten durch den Betrieb Meisterm├Âbel von Rudi Siegers umgesetzt werden.
Auch der Verein zur Sch├╝lerbetreuung, der f├╝r den Caf├ę-Betrieb sorgt, wurde zu Rate gezogen. Das Innenleben der Theke konnte so optimal auf die Bewirtung abgestimmt werden.

Jetzt, nach fast einem Jahr, ist das Ulfilas fertig. Als i-T├╝pfelchen hat der F├Ârderverein eine Folie mit dem Wolfs-Logo in 3×3 Meter-Ausf├╝hrung gesponsert. Es wurde in die Nische ├╝ber der Polsterbank integriert. Auch das sieht toll aus!

Der F├Ârderverein freut sich sehr, dieses Mega-Projekt unterst├╝tzt zu haben und hofft, dass der neu gestaltete Raum gut ankommt und viel genutzt wird.

F├╝r den F├Ârderverein
Anette Schulze Wehninck und Bettina Winzen

Neuregelungen ab dem 26.04.

Das Ministerium hat uns mit der Mail vom 23.04. informiert, dass klassen├╝bergreifende Kurse in Latein/Franz├Âsisch und im Differenzierungsbereich der Stufen 8/9 m├Âglich sind. Diese M├Âglichkeit nutzen wir gern, um gerade in der zweiten Fremdsprache wieder Fachunterricht anzubieten, Analoges gilt f├╝r die Differenzierungsf├Ącher.

Entschuldigungen Oberstufe

Die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Stufe Q1 und Q2, die
sich krankheitsbedingt fehlend gemeldet haben, m├╝ssen sich am n├Ąchsten Schultag zwischen 7:45 und 8:00 Uhr in der Betreuung melden, um sich dort zu testen. Alternativ kann dort auch ein amtlicher Test vom Vortag vorgelegt werden.