Französisch

Le français, c’est fastoche!

Der Fachbereich Französisch

Die Fachschaft besteht im Schuljahr 2020/2021 aus den folgenden Kolleginnen und Kollegen:
Christiane Boden, Dirk Göbels, Hubert Hackenbroich, Nadine Peukert und Beate SchĂĽtz (Fachvorsitzende)

  • Das Fach Französisch setzt am Gymnasium St. Wolfhelm in der Klasse 7 ein.
  • AuĂźerdem können die SchĂĽler Französisch als Differenzierungsfach in der Stufe 9 wählen.
  • In der Oberstufe besteht die Möglichkeit, Französisch als GK/LK zu wählen.

Ergänzend zum Unterricht bieten wir folgende Fahrten und Aktivitäten an:

  • Fahrt nach LĂĽttich (9/10), Paris (Q1)
  • Austausch (9/10) LycĂ©e Dupleix in Landrecies in Nordfrankreich
  • Aktivitäten: Delf-AG / Programm Brigitte Sauzay

Unsere schulinternen Curricula

Ansprechpartner

  • Individuelle Förderung (alle Fachkollegen)
  • Delf-AG (Frau SchĂĽtz)
  • Austausch (Herr Hackenbroich)
  • LĂĽttichfahrt (alle Fachkollegen)
  • Programm Brigitte Sauzay (alle Fachkollegen)

Warum ist Französisch wichtig?

1. Französisch in der Arbeitswelt

Französisch wird in 33 Ländern der Welt gesprochen. Es ist Arbeits- und Amtssprache in der UNO, UNESCO, NATO und EU sowie des internationalen olympischen Komitees und des Roten Kreuzes. 

2. Pluspunkt fĂĽr das Berufsleben

Die Beherrschung von Französisch neben Englisch öffnet Türen in viele deutsch-französische und multinationale Unternehmen (Automobilindustrie, Modewelt, Luftfahrt, Lebensmittelindustrie, etc…).

3. Eine Sprache unserer Nachbarn

Französisch ist die Sprache unserer Nachbarländer Belgien, Frankreich, Schweiz und Luxemburg. Diese Länder sind wichtige Handelspartner Deutschlands.

4. Eine Sprache zum Studieren an international anerkannten Universitäten

Mit dem DELF-Diplom kann man sich an international renommierten Universitäten wie den Grandes Écoles bewerben, die in Europa zu den besten Einrichtungen zählen. Wer über gute Französischkenntnisse verfügt, kann ein Stipendium der französischen Regierung erhalten.

5. Französische Filme, Musik, Comics

Der Film gilt in Frankreich als die siebte Kunst. Deshalb laufen viele berühmte französische Filme in deutschen Kinos. In der französischsprachigen Musikszene gibt es viele Songs u.a. Hip-Hop auf französisch, die häufig im Radio gespielt werden. Frankreich und Belgien sind die Heimat des Comics (Asterix, Tintin, Malika Secouss, etc….)

6. Sprache für die Reisen in viele Länder

wie Frankreich, Kanada, Schweiz, Belgien, Luxemburg oder Afrika. Französischkenntnisse helfen, Land und Leute besser zu verstehen.

Austausch

Das Gymnasium St. Wolfhelm hat seit 2006 einen Schüleraustausch mit dem Collège/Lycée Dupleix in Landrecies nicht weit von Schwalmtal in Nordfrankreich.