Geschichte

„Aus der Geschichte lernt nur der, der sie richtig zu befragen versteht.“

C. P. Fr├Âhling

Wir als Geschichtslehrerinnen und Geschichtslehrer des Gymnasiums St. Wolfhelm kennen die Spannung zwischen zunehmender Geschichtspr├Ąsenz in den Medien einerseits und nachlassendem allgemeinen Geschichtsbewusstsein andererseits. Hier sehen wir unsere Aufgaben und Chancen: Ziel des Geschichtsunterrichts an unserer Schule ist es, Interesse und Geschichtsbewusstsein zu wecken. Au├čerdem statten wir die Sch├╝ler mit dem R├╝stzeug aus, das ihnen hilft, aus der Informationsflut die f├╝r sie selbst relevanten geschichtlichen Zusammenh├Ąnge zu erkennen. Wir f├Ârdern von Anfang an die F├Ąhigkeit, geschichtliche Ereignisse und Daten ihren Epochen zuzuordnen. Um den ├ťberblick zu behalten, ist ein wenig Flei├č unverzichtbar.

Sekundarstufe I:

6., 7., 8. und 10. Schuljahr jeweils 2 Wochenstunden. Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, die bilingualen Unterricht gew├Ąhlt haben, erhalten in Klasse 7 und 10 Geschichtsunterricht auch auf Englisch.

Sekundarstufe II (Oberstufe):

ab EF: Grundkurs 3 Wochenstunden, wahlweise 1-3 Jahre lang
ab Q1: Leistungskurs 5 Wochenstunden, 2 Jahre bis zum Abitur
obligatorisches Minimum: 1 Jahr 3 Wochenstunden (sog. Zusatzkurs, Q2)

Curricula

Hausinternes Curriculum EF, Hausinternes Curriculum Q1/Q2 .


Lehrkr├Ąfte:

Egbert Bicher, Markus Brans, Dirk Dahlmanns, Julia Godau, Dirk G├Âbels, Stefan Hellmonds, Birte M├Âhlenkamp, Stephanie von Moltke, Marcel M├╝ller, Dr. Christoph Op het Veld, Angela T├Âller, Jochen Zauner

Ansprechpartner

Fachschaftsvorsitzender: Stefan Hellmonds
Stellvertretender Fachschaftsvorsitzender: Jens Thi├čen