Musicalprojekt

Die Jagd nach dem goldenen Notizbuch
Ein Projekt, dass Sch├╝ler, Lehrer und Eltern vereint

Bereits auf dem Schulfest, kurz vor den Sommerferien, pr├Ąsentierte das Musicalteam in der voll besetzten Achim-Besgen-Halle einen stimmungsvollen Auftakt, bei dem Sch├╝ler, Eltern und  Lehrer einmal von einer ganz anderen Seite zu sehen waren. Das Musicalprojekt hat den Leitgedanken, das Gemeinschaftsgef├╝hl der Schule zu st├Ąrken. Die Freude und das Engagement, mit dem alle Teilnehmer zusammen auf der B├╝hne stehen, kann sich nur positiv auf die Schulatmosph├Ąre auswirken.  Man darf gespannt sein!


Gleich zu Schulbeginn ging es hei├č her am Gymnasium St Wolfhelm. Ca 260 Sch├╝ler, Eltern und Lehrer hatten sich, unter der Leitung von Frau Lobmeyr, bereits im letzten Schuljahr in 10 verschiedenen Arbeitsgemeinschaften intensiv auf die Auff├╝hrungen des Schulmusicals  Die Jagd nach dem goldenen Notizbuch vorbereitet. Das Musical wurde von den Sch├╝lern selbst verfasst und beschreibt auf humorvolle Weise die Wechselbeziehung zwischen Sch├╝lern und Lehrern am Gymnasium St Wolfhelm. Auf der Suche nach dem goldenen Notizbuch, welches das Wissen der Welt beinhaltet, entsteht eine wilde Verfolgungsjagd um die ganze Welt. Musikalisch wird die Handlung durch landestypische Musik wiedergespiegelt und vom Musicalchor, dem Schulorchester sowie der Sch├╝lerband begleitet. Auch die Zirkus- und die Tanz-AG boten beeindruckende Showeinlagen. Ein besonderes Highlight f├╝r die Technik AG stellte die professionelle Unterst├╝tzung des Lichttechnikers Ede Joebges vom Staatstheater in Aachen dar.   

Musical AGs: 

Theater AG (Hellmonds)
Kinderchor, Musicalchor, Eltern- Lehrerchor (Lobmeyr)
Zirkus AG (Junker)
Technik AG (Thi├čen)
Kulissen AG (Brenner)
Kost├╝m AG (Reese)
Graphik AG (Labonde)
Tango AG (Bourokbah)