Elternbrief Sommerferien

Bitte beachten Sie den Elternbrief des Schulleiters unter Eltern > Elternbriefe.

Wir wünschen allen Schülern, Eltern und Kollegen schöne und erholsame Sommerferien!

(13.7.2017)


Tagesexkursion nach Brüssel

Am 02.07.2018 führte eine Exkursion mit den Schülerinnen und Schülern des Erdkunde/Geschichte-Differenzierungskurses der Jahrgangsstufe 9 nach Brüssel, in "die pulsierende Hauptstadt von mehr als 500 Millionen Europäern".
Neben einer selbständigen Erkundung der vielseitigen belgischen Metropole war der Hauptprogrammpunkt der Besuch des Hauses der europäischen Geschichte. Das im Europaviertel gelegene Museum bot einen Einblick in die prägenden geschichtlichen Ereignisse Europas. Auf verschiedenen räumlichen Ebenen des Museums machten die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise: von den historisch-kulturellen Ursprüngen Europas über die tiefgreifenden, revolutionären Veränderungen wie der Industrialisierung und der globalen Machtentfaltung Europas gegen Ende des 19. Jahrhunderts hin zu gewalttätigen und kriegerischen Auseinandersetzungen des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Einen besonderen Fokus legt die Dauerausstellung auf europäische Entwicklungen nach 1945 (u.a. Errichtung Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft) und die fortschreitende europäische Einigung. Die Ausstellung eröffnete neue länderübergreifende Einblicke. Die mediale Unterstützung durch Tablets ermöglichte den Schülerinnen und Schülern zusätzliche eine interaktive Auseinandersetzung mit den Themen, führte teilweise jedoch auch zu kleineren technischen Herausforderungen. Insgesamt fand der Besuch eine positive Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern. Begleitet wurde die Exkursion von Herrn Brans, Frau Möhlenkamp und Frau Sarpong.

(L.Sarpong, 26.7.2018)

 

 

LK Deutsch im Alfried Krupp Schülerlabor

Am 25.6. besuchte der LK Deutsch der Q1 des Gymnasiums St. Wolfhelm das Alfried Krupp Schülerlabor an der Universität Bochum. Das Thema lautete "Interpretationsansätze zu Faust I".


 

(J. Sturm, 13.7.2018)


Technikunterricht - Mausefallenautorennen



Die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 7 haben im Technikunterricht Mausefallenautos gebaut. Heute fand das Rennen statt. Prämiert wurden die schönsten Autos und die, die am weitesten fuhren.

(M. Labonde, 4.7.2018)



DELF am St. Wolfhelm



Rechtzeitig zum Ende des Schuljahres konnten Lena Rötter und Marie Wagner (beide Q1) sowie Nelly Paszek (9) ihre „attestations de réussite“, also die Bescheinigung ihrer erfolgreich abgelegten Prüfung für das DELF – Zertifikat B1 in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

(A. Feilke, 10.7.2018)


Informationen für neue Fünfer

Unter Informationen>Erprobungsstufe finden sich neue wichtige Informationen für unsere kommenden Fünftklässler.

(D. Bongartz, 21.6.2018)

 

Erste-Hilfe-Kurs im Schulgarten

Am Samstag, dem 16.Juni 2018 von 9-16 Uhr, bei schönstem Sonnenschein trafen sich die angehenden Schulsanitäter und vier Mitglieder der Schwimm-AG, um den 1. Hilfe-Schein zu erlangen. (Das heißt eigentlich fünf, denn ich musste meinen 1. Hilfe Schein aktualisieren.) Durchgeführt wurde der Kurs von Frau Kapellmann (Kooperationslehrerin Schulsanitätsdienst mit der Lizenz zur Ausbildung).

Bericht mit mehr Fotos


 

(M. Junker, 22.6.2018)


Einladung: Gartenfest



Die Garten-AG möchte die Gartensaison und die erfolgreiche Arbeit im Schulgarten im Rahmen eines Gartenfestes feiern. Dazu laden wir alle Schüler, Eltern und Kollegen herzlich ein.
Termin: Freitag, 22. Juni, ab 16 Uhr, Garten- und Grillfest. Als “Special” gibt es Sketche der Theater-AG (5./6. Klasse).

(M. Labonde / E. Bicher, 16.6.2018)

 

 

Teilnahme der Oberstufe an der Phil Cologne



In diesem Jahr gelang es uns, von der Fachschaft Philosophie, den Philosophieklassen der EF und dem Leistungskurs Philosophie in der Q1 ein tolles Angebot zu machen. Jährlich findet das Festival "Phil Cologne" mit zahlreichen Angeboten für Schulklassen und Abendveranstaltungen für Philosophieinteressierte in Köln statt. Kompletten Bericht lesen...



(D. Eckert, 18.6.2018)


Schülerkonzert voller Erfolg

Am vergangenen Donnerstag erstaunten unsere Schüler die fast voll besetzte Achim-Besgen-Halle. Wir nennen hier nur einige Höhepunkte des Konzertes, in dem jedes Jahr auch Schülern außerhalb unserer Musik-AGs die Möglichkeit gegeben wird, ihr musikalisches Können zu zeigen. Eva Otto (9e), Gewinnerin zahlreicher bundesweiter Talentwettbewerbe begeisterte auf der Violine, unsere Schulband "Behind the Doors" heizte dem Publikum mit aktueller Rockmusik kräftig ein und Schüler aus Klasse 5, 6 und 7 zeigten, was sie auf ihrem Instrument in den letzten Monaten gelernt haben.


   

Auf dem Schulkonzert im nächsten Winter präsentieren dann wieder die Musik-AGs (Schulorchester, Pausenchor, Bläserkreis, Jazzcombo etc.) ihre aktuellen Stücke.

(16.6.2018)

 

Einladung zum Schülerkonzert


(N. Lobmeyr, 27.5.2018)

Herzliche Einladung - Theater-AG präsentiert "My Fair Lady"

Die Theater-AG des Gymnasiums St. Wolfhelm präsentiert am 16. und 17. Mai, jeweils um 19 Uhr in der Achim-Besgen-Halle ihr Stück "My Fair Lady".

--> Flyer

(20.4.2018)

Angela Teubner: Die Ulfilas-Erfinderin geht

Gestern in der 6. Stunde wurde Frau Angela Teubner von der ganzen Schule feierlich verabschiedet. Es gab eine kurze, aber herzliche Ansprache durch die Schulleitung. Die Schulpflegschaft hielt eine Ansprache, in der klar wurde, wie wichtig das Ulfilas für die Schüler ist. Der Kinderchor hatte für diese Feier extra eigene Lieder einstudiert. Die Chorleiterin Frau Lobmeyr hatte sehr bewegende Abschiedsworte für Frau Teubner, die auch für den Kinderchor über viele Jahre hinweg stark engagiert war.


 

Die Gründerin und Chefin unserer Schulcafeteria "Ulfilas" und langjährige Schulpflegschaftsvorsitzende geht. Ihre Kinder sind schon länger nicht mehr auf der Schule und Frau Teubner braucht die Zeit, um sich um ihre Enkelkinder zu kümmmern. Auch die SV bedankte sich bei Frau Teubner für die vielen Jahre "Ulfilas", das mehr sei, als nur einfach eine Cafeteria, sondern ein Ort, an dem man sich wirklich wohl fühle.

(16.5.2018)


Podiumsdiskussion am Europatag, 9. Mai 2018



Im Rahmen des Europatages fand am St. Wolfhelm eine Podiumsdiskussion in englischer Sprache statt. Es ging um das Thema

„Chances and challenges for young people living in the Euregio border region“.

Teilnehmer waren: Unsere Stufe Q1 und ihre Lehrer, Herr Antoin Scholten, Bürgermeister der Gemeente Venlo und stellv. Präsident der euregio rhein-maas-nord, Frau Petra Dassen-Houssen, Bürgermeisterin der Gemeente Beesel, Herr Dr. Stephan Berger, MdL, Herr Dietmar Brockes, MdL u.a.
Auch eine Schülergruppe (Model-UN AG) des Mataré Gymnasiums aus Meerbusch (langjährig zertifizierte Europaschule in NRW) war mit zwei Lehrkräften zur Podiumsdiskussion angereist.

Die Moderation übernahmen zwei Teilnehmer des Debating Clubs. Eliana Sommer und Philip Paszek führten schwungvoll und fachlich versiert durch die Diskussion. Die Schüler und Schülerinnen waren gut vorbereitet und stellten den Experten Fragen zu Studienmöglichkeiten in den Niederlanden, Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt und zu den unterschiedlichen Gesetzeslagen zum verkaufsoffenen Sonntag. Auch brisante Themen, wie der Einfluss des Online-Versandhändlers Amazon auf die wirtschaftliche Situation in den grenznahen Städten und Gemeinden sowie der Drogenhandel zwischen Deutschland und den Niederlanden und Positionen zur Legalisierung von Cannabis, wurden kontrovers diskutiert.

Im Hintergrund sorgte die Technik-AG von Herrn Thissen für den richtigen Ton und trug wesentlich zum Gelingen der Veranstaltung bei.

Die von Frau Rieke in Kooperation mit der Euregio und dem Europabüro organisierte Veranstaltung fand bei den Schülern großen Anklang.

Pressebericht von der Podiumsdiskussion

(14.5./16.5.2018)



Umfrage Oberstufe

Unsere Oberstufe (Q1 und EF) wird derzeit darüber befragt, ob sie - wie die Sekundarstufe I - eine gemeinsame Mittagspause wünscht. Hier geht es zur Umfrage.

(7.5.2018)


Besuch im Forschungszentrum Jülich am 26. März 2018



Teile der Grundkurse Chemie und Physik unser Abiturientia (Q2) besuchten in den Osterferien das Forschungszentrum in Jülich. Lesen Sie näheres im ausführlichen Bericht von Frau Junker.

(6.4.2018)

Besuch im Druckhaus der Rheinischen Post


Am 15.03.2018 besuchte die Klasse 8a im Rahmen des Zeitungsprojektes "Texthelden" das Druckzentrum der Rheinischen Post in Düsseldorf. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Rheinischen Post und Informationen zum Tagesablauf in der Redaktion wurden die Schülerinnen und Schüler über die verschiedenen Drucktechniken informiert. Im Anschluss daran erfolgte die Führung durch das Druckhaus, in dem die Abläufe vom Druck der Zeitung bis zur Auslieferung erläutert wurden. Die während der Führung gedruckten Werbeprospekte konnten dann von den Schülerinnen und Schülern in der Freitagsausgabe der Rheinischen Post begutachtet werden.

(F. Bongard, 20.03.2018)



Model United Nations Lower Rhine 2018


Am Samstag, 10.3.2018 war es wieder soweit: die jährlich stattfindende Simulation einer Vollversammlung der Vereinten Nationen tagte auf Schloss Neersen und das St. Wolfhelm nahm mit einer Delegation von 7 Schülerabgeordneten, die sich aus dem Debating Club rekrutieren, teil.

Unter dem Oberthema "Nachhaltigkeit" hatten die Schüler die Möglichkeit in vier verschiedenen Ausschüssen über ausgewählte Punkte aus der UN Agenda für nachhaltige Entwicklung, die sich bis 2030 siebzehn nachhaltige Entwicklungsziele gesetzt hat.
In den Ausschüssen ging es um nachhaltiges Wassermanagement, um gleiche Bildungschancen, um Geschlechtergleichheit und um umweltfreundliche Industrialisierung. Hier konnten die Schüler in den Debatten, Papiere mit Vorschlägen erarbeiten, die später in der Vollversammlung verlesen und alle vier erfolgreich als Resolution verabschiedet wurden.

In den Pausen gab es in dem wunderschönen Ambiente in und um das Schloss Neersen bei Speis und Trank vielfältige Gelegenheiten, Schüler aus anderen Schulen kennen zu lernen und sich auszutauschen.
Es war eine tolle und wertvolle Erfahrung, die einige im nächsten Jahr gerne wiederholen möchten.




(Frau Reese für den Debating Club, 12.3.2018)


Frankreichaustausch


Vom 15. bis zum 22.02. hatten SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8 und 9 Besuch von ihren AustauschpartnerInnen aus Landrecies (einem kleinen Städtchen in Nordfrankreich unweit der belgischen Grenze).
Der Austausch zwischen dem Collège et Lycée Dupleix und dem Gymnasium Sankt Wolfhelm besteht seit nunmehr zwölf Jahren, aber noch nie war die Stimmung wohl so ausgelassen wie in diesem Jahr, was wohl auch daran lag, dass eine ganze Reihe von SchülernInnen bereits zum zweiten Mal am „Échange“ teilnehmen und ihre(n) „Corres“ schon im letzten Jahr ins Herz geschlossen hatten.
Auf dem Programm stand in diesem Jahr u.a. die Begegnung mit der deutsch-französischen Nachkriegsgeschichte (Bonn, Haus der Geschichte) und einem deutschen Weltkulturerbe, an dem auch ein französischer Architekt mitgewirkt hatte (Brühl, Schloss Augustusburg), die Besichtigung der Landeshauptstadt und eines weltweit operierenden Unternehmens (Teekanne) sowie ein Sportturnier und ein turbulenter Abschiedsabend.
Vor der Abfahrt der „Franzosen“ gab es wohl so zahlreiche Umarmungen und Tränchen wie noch nie. Die Vorfreude auf den Gegenbesuch nach den Osterferien dürfte dementsprechend groß sein.



(H. Hackenbroich, 8.3.2018)

   



Schulkonzert 2018

Am Freitag, den 23.2.2018, haben die verschiedenen Musik-AGs unserer Schule wieder einmal die völlig ausverkaufte Achim-Besgen-Halle verzaubert.

Jazz Combo, Bläserkreis, die Schüler Bands "Black Wave" und "Behind the doors", der Kinderchor, die Musikgruppen der Jahrgangsstufe 5 und das Schulorchester haben gemeinsam mit den Musiklehrern Nina Lobmeyr, Heike Prins und Robert Prins wieder ein abwechslungsreiches und unter die Haut gehen des Programm zusammengestellt.

Bericht in der Rheinischen Post

Besonders hervorzuheben ist der kämpferische Einsatz der Frontsängerin beider Schülerbands: Marie Bischofs. Durch ihr letztes Lied "Pretenders" von den Foo Fighters musste sie vom Publikum durch großen Applaus getragen werden, da ihre Stimme grippebedingt immer wieder völlig weg ging. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Auch Selbstkomponiertes von Robert Prins gab es in diesem Jahr bei "Life is not easy, but it's good" zu bestaunen. Der Kinderchor begeisterte das Publikum mit einer temperamentvollen Choreographie zum Lieblingsmenschen, die Freude beim Singen war den jungen Sängern ins Gesicht geschrieben.

Spätestens bei "Ich will - ich kann", gespielt vom Schulorchester und im Duett gesungen von Eye Lamken und Stefan Hellmonds, gab es Gänsehautfeeling pur und ein tosendes Publikum.

Allen, die nicht da waren, sei gesagt: Ihr habt etwas verpasst. Ein Riesen Dankeschön an alle Mitwirkenden für diesen tollen Abend!

(Kira Brenner / Rainer Neweling, 24.2.2018)

 

Musikensembles des Gymnasiums St. Wolfhelm freuen sich aufs Schulkonzert

Herzliche Einladung zum Schulkonzert am Freitag, dem 23.2. um 18:00h in der Achim-Besgen-Halle!



Die Karten werden knapp - Restkartenverkauf jeweils 2.Pause Ulfilas/Abendkasse

Grüße aus Bad Neuenahr von der Probenfahrt --> Schülerbericht Probenfahrt

(16.2.2018)

Besuch der öffentlichen Gedenkstunde für die Opfer des NS-"Euthanasieprogramms" 2018



Am 29.1.2018 besuchte der Religionskurs des Jahrgangs Q2 von Herrn Sturm die Gedenkfeier für die "Euthanasie"-Opfer in der Kirche St. Maria-Himmelfahrt in Hehler. Zum Abschluss der Gedenkfeier wurde an dem hinter der Kirche aufgestellten Hochkreuz ein Gebet gesprochen. Dieses Hochkreuz war ehemals auf dem Anstaltsfriedhof, welcher heute einen Teil der Gedenkstätte darstellt, beheimatet. Im Anschluss bestand die Möglichkeit, einen ersten Eindruck der neuen Gestaltung der Gedenkstätte zu bekommen.

(J. Sturm, 22.2.2018)

 

Neuer Schulleiter Dr. Thomas Martens

Am heutigen Karnevalsdonnerstag hatte unser neuer Schulleiter seinen ersten Arbeitstag am St. Wolfhelm und stellte sich Schülern und Lehrerkollegium vor. Die offizielle Amtseinführung durch die Bezirksregierung findet am Montag, dem 19.2. in der 1. Stunde statt. Da an dieser Veranstaltung alle Lehrer beteiligt sind, beginnt an diesem Tag der Unterricht für alle Klassen und Kurse erst zur 2. Stunde. Die Vorabiturklausuren der Q2 beginnen am 19.2. ebenfalls erst in der 2. Stunde.

(8.2.2018)

Jetzt am Gymnasium St. Wolfhelm anmelden!

In der Woche nach Karneval findet die Anmeldung für das Schuljahr 2018/19 statt. Alle Termine und Formulare unter Neuanmeldung.

(6.2.2018)

Sponsorenlauf 2017 brachte insgesamt 25.200€ - Presse berichtete



Unser Sponsorenlauf am 19. September brachte insgesamt 25.200€. Am 22.1. fand die Spendenübergabe bei uns in der Schule statt. Die Rheinische Post berichtete.

(23.1.2018)

 

Großer Erfolg gestern bei den Regierungsbezirksmeisterschaft Gerätturnen

In

Geburtstagskind Stella Horbach, Nina Herbrand (beide 7a)
Katharina Brdar, Amira Rönpage (beide 7c)
Lucia Redepi (5c)

erturnten sich den 2. Platz nach einem aufregenden Wettkampf!
Vielen Dank an Monika Weissert, die die Mädchen betreut hat.

(M. Junker, 8.2.2018)


Schnuppertage am St. Wolfhelm


Wer unsere Oberstufe besuchen und vorher Unterricht, Lehrer*Innen und Schüler*Innen kennen lernen möchte - Klasse 9 -, kann uns
  • Mittwoch, 14.02.,
  • Donnerstag, 15.02. oder
  • Freitag, 16.02.

jeweils in der Zeit zwischen 8 Uhr und 13:10 Uhr besuchen.
Kurzfristige Anmeldung per Mail an j.j@gym-st-wolfhelm.de
oder telefonisch unter 02163/31906

(Jürgen Jennen; Oberstufenkoordinator, 6.2.2018)

 

 

Lernferien NRW

Im Rahmen der Lernferien NRW - "Begabungen fördern" hat unsere Schülerin Marie Poos - Q1 - im Herbst 2017 an einer Projektwoche in der Katholischen Akademie ‚Die Wolfsburg' teilgenommen. Hier ihr Kurzbericht

(J. Jennen, 4.2.2018)


Neue Stundenpläne / Zeugnisausgabe JG8 und EF

Die Zeugnisausgabe für die 8. Klassen findet am kommenden Montag statt.

Stundenpläne für das 2. Halbjahr Klassen 8a 8b 8c

Die Stundenpläne für die Oberstufe sind jetzt (passwortgeschützt) einsehbar: EF Q1 Q2


Karneval

am Altweiberdonnerstag, den 08.02.2018, endet der Unterricht für alle SchülerInnen
nach der 6. Unterrichtsstunde.

Regelung Altweiber 2018



Infobrief Übergang 1. / 2. Halbjahr 2017/18

Elterninformationsbrief zum Download


(B. Cloeters, 31.01.2018)

 

Aktuelles Log für handyfreie Schneesportfahrt 2018


  Nächsten Donnerstag (25.1.) startet die Schneesportfahrt der 8. Klassen. Die Fahrt ist dieses Mal handyfrei. Damit Eltern und Freunde der Teilnehmer trotzdem mit Neuigkeiten und Fotos versorgt werden können, haben wir ein Log eingerichtet, das Tag für Tag aktualisiert wird:

Schneesportfahrt 2018 - Aktuelles Log

(17.1.2018)


Informationsvorträge im Januar


(Bongartz, 11.01.2018)

Lernferien NRW - Begabungen fördern II


Im Rahmen der Lernferien NRW - "Begabungen fördern" hat unser Schüler Radu Bostan (Q1) in den Herbstferien 2017 an einem Projekt des Science College im Haus Overbach in Jülich teilgenommen. Dabei entstand auch eine Zeitung, in der Radu mit einem weiteren Teilnehmer zusammen einen Artikel veröffentlichte, den wir hier zur Verfügung stellen.


Radu Bostan (Q1, 6. v.l.) bei den Lernferien NRW

(J. Jennen, 9.1.2018)

 

St. Wolfhelm weiterhin erfolgreich bei "Jugend forscht" - Presse berichtet


Seit vielen Jahren haben Schüler des Gymnasiums St. Wolfhelm Erfolg bei "Jugend forscht". Hierbei unterstützte sie tatkräftig Herr Eich. Heute führt Herr Schmitt diese Aufgabe weiter. Einen Artikel aus dem "Pluspunkt" zu diesem Thema finden Sie hier...

(4.1.2018)

Aller guten Dinge sind drei, nach Bronze und Silber jetzt Gold!


  Schon zweimal hat Paula Hagedorn (7c), mit ihrem Verein, dem Voltigierzentrum Meerbusch, um den Deutschen Voltigierpokal der M-Gruppen gekämpft. 2015 wurde es der dritte Platz, 2016 der zweite und 2017 dann tatsächlich der Sieg.
Bis es dazu kam, war es schon im Vorfeld ganz schön spannend...

Ausführlichen Bericht weiterlesen...

(M. Junker, 4.1.2018)


Lernferien NRW - Begabungen fördern

Vom 23.10.17 - 27.10.17 fanden die LernFerien NRW - Begabungen fördern mit dem Thema "Technik und Fortschritt: Immer einen Schritt nach vorne?" statt. 20 Jugendliche aus achten und neunten Klassen aus ganz NRW reisten nach Mönchengladbach an, um dort mitzumachen. Aus unserer Schule war ich, Nelly Paszek 9c, diejenige, die teilnehmen konnte.

Ausführlichen Bericht lesen

(4.1.2018)

Das St. Wolfhelm ist Europaschule!



Foto: Rheinische Post online, Ronge
 

Am gestrigen Tag erhielt unsere Schule offiziell den Titel "Europaschule in Nordrhein-Westfalen". Eine Delegation aus Schülern und Lehrern nahm die Auszeichnung im Landtag in Düsseldorf vom NRW-Europaminister Holthoff-Pförtner entgegen.

Auf dem Foto sieht man den neuen Wegweiser am Eingang der Schule, der den Weg zu unseren Partnerschulen zeigt, mit Frau Burghardt, Frau Rieke, Herrn Göbels, Eliana Sommer (Q2) und Nelly Paszek (Jg 9), alle Mitglieder der Delegation und engagiert im Europa-Profil der Schule.

Mehr erfahren Sie im Bericht von Eliana Sommer (Q2).

Lesen Sie auch den ausführlichen Artikel in der Rheinischen Post.

 

(28.11.2017)




Viel Andrang beim Tag der offenen Tür


Am gestrigen Tag der offenen Tür am Gymnasium St. Wolfhelm herrschte großer Andrang. Grundschüler, ihre Eltern und viele ehemalige Schüler und Lehrer besuchten unsere Schule, um das Gymnasium kennenzulernen oder um alte Bekannte wiederzutreffen. Das Angebot war groß. Insbesondere in den Fachbereichen Chemie und Physik gab es zahlreiche Interessenten.

(19.11.2017)

Lernen Sie uns kennen – Tag der offenen Tür am 18.11.2017, 10.00 Uhr – 13.00 Uhr



 
  • 10.00 Uhr: Eintreffen unserer jungen Gäste und ihrer Eltern. Begrüßungsprogramm in der Achim-Besgen-Halle.

  • 10.30 Uhr – 13.00 Uhr: Markt der Möglichkeiten:
    Mitmach-Aktionen, Führungen, Demonstrationen und Informationen sowie die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.
    Info-Guides begleiten Sie durch die Schule.
    Kinderbetreuung für jüngere Geschwister.

  • Informationsflyer zum Tag der offenen Tür 2017 (neu!)

Gegenbesuch der Italiener in Schwalmtal



Gruppenfoto mit Bürgermeister Pesch

Vom 10.-17. Oktober hatte unsere Q1 Freunde aus Italien zu Besuch. Es kamen 15 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrer von unserer Partnerschule aus Dolo (Veneto) . Bereits im Frühjahr waren die Schüler vom St. Wolfhelm eine Woche in Italien bei ihren Partner-Familien. Der Italienaustausch des Gymnasiums St. Wolhelm findet schon seit 12 Jahren jedes Jahr statt.

Ausführlicher Schüler-Bericht


in Düsseldorf

(15.11.2017)

 

The 17th Model European Parliament in Kerkrade, 3.- 5. November 2017




Wir, das sind Frau Reese, Magdalena Bissels, Sophie Hilkes, Fynn Vilz, Filip Paszek, Tim Salms, Jule van Leuck, Shiwa Yaghoubi-Bina und ich, vertreten den Debating Club des St. Wolfhelm Gymnasiums beim diesjährigen Model European Parliament, in Kerkrade. Hier treffen von Freitag bis Sonntag 280 Schüler und Schülerinnen von unterschiedlichsten Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet und sogar aus verschiedenen Ländern zusammen, um das europäische Parlament in seinen Arbeitsweisen und Entscheidungsstrukturen zu simulieren.

ganzen Bericht lesen

(E. Sommer, Q2, 16.11.2017)

 


Imker-AG verkauft auf dem Weihnachtsmarkt


Am Sonntag, dem 3. Dezember ist die Imker-AG auf dem Weihnachtsmarkt in Amern (St. Georg) und verkauft dort ihre Produkte.

Einladung zum Weihnachtsmarkt

(M. Labonde, 15.11.2017)

Klassenfahrt der 9a und der 9b zur Segelschule Godewind am Dümmer See vom 25.9.bis 29.9.2017

Zuerst war das Ziel der Klassenfahrt hart umkämpft, aber nach der Fahrt war die überwiegende Meinung: Hat Spaß gemacht!

Hier ein paar Impressionen:


frischgebackene Segelgrundscheininhaber VDWS
Von links nach rechts
Jens Thißen, Stefanie Aust, Marlon Mees, Kira Sembach, Ben Sommer, Julia Korbstein, Lara Porta, Laurin Simon und Tim Heinrichs (im Hintergrund Segellehrer Ralf)
 
Gruppenbild 9a (M. Junker/J. Thißen) und 9b (J. Niewerth/S. Aust)

Weiterlesen und Fotostrecke...

Kursfahrt von Leistungskursen der Q2 nach St. Girons



Surfkurs-Gruppe
 

Vom 9.9. bis 16.9. fuhren mehrere Leistunsgkurse der Q2 mit Herrn Schmitt, Frau Burghardt und Herrn Bicher auf Studienfahrt nach St. Girons an der französischen Atlantikküste. Die Fahrt mit einem erlebnispädagogischen und sportlichen Schwerpunkt und Unterbringung in Zelten in einem Camp hat den meisten Schülern gut gefallen. Leider waren trotz teilweise schönen Wetters die Wellen meistens zu hoch zum Surfen. Aber Sport gab es trotzdem reichlich! Für den Ausflug ins schöne San Sebastian (Spanien/Baskenland) hatten die Schüler Referate vorbereitet. Ein Ereignis dieses Ausfluges wird allen unvergesslich bleiben: An der Uferpromenade von San Sebastian bewunderten wir die mächtigen Atlantik-Wellen, wurden dabei von einer ganz besonders großen überrascht und fast alle naß bis auf die Haut!

Der Leistungskurs Informatik hatte als Fahrten-Projekt kleine Surfer-Spiele ("Gadgets") programmiert, die an einem Nachmittag am Beamer im Zelt testgespielt wurden.

Aber das sind nur einige wenige Aspekte der interessanten Fahrt. Mehr im ausführlichen Tagesbericht der Schüler...

(E. Bicher, 5.10.2017)

Gymnasium St. Wolfhelm ist Europaschule


Am 24. August war es (endlich) soweit: Das Gymnasium St. Wolfhelm hat vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW das Zertifikat „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ zugesprochen bekommen.
Offiziell wird unserer Schule die Auszeichnung am 27. November im Düsseldorfer Landtag im Rahmen der 8. Jahrestagung der Europaschulen verliehen.
Eine Delegation unserer Schule bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern wird an diesem Tag bei der Ehrung vor Ort sein und die Glückwünsche persönlich entgegennehmen.
Unser Dank gilt allen Beteiligten, die dieses große Projekt in mühevoller Kleinarbeit auf die Füße gestellt haben und dafür viel Freizeit geopfert haben!

(D. Göbels, 4.10.2017)
 

 

Sponsorenlauf 2017


Am 19. September fand wieder unsere Sponsorenwanderung statt. Die Schüler wanderten wahlweise 13 oder 18km. Zunächst ging die landschaftlich schöne Strecke durch's Kranenbachtal nach Amern und dann zum Borner See und zum Hariksee. 1/3 der durch das Kilometergeld der Sponsoren eingenommenen Mittel gehen an die Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. in Düsseldorf, 2/3 gehen als Ausschüttung an den Förderverein unserer Schule für die Projekte „Whiteboards in jeden Klassenraum", „Oberstufenschulhofgestaltung" und den „BIG BASS" („Rollender Jugendtreff").

(4.10.2017)

 

 

 

 

Schulvideo der Abiturienten 2017


Die Schüler des Musikkurses der Q2 des Schuljahres 2016/17 von Frau Lobmeyr haben ihrer Schule zum Abschied einen Film gewidmet und uns erlaubt, ihn hier online zu stellen. Der Film zeigt lebendig, ehrlich und in schnellem Tempo Impressionen aus dem Schulleben von 5 bis Q2. Ein Hauch von leichter Ironie ist manchmal nicht zu verkennen, doch der Schluss ist ...

Aber verraten wir nicht zu viel und sehen Sie selbst!

(4.10.2017)
 

 

Ergebnisse der Juniorwahl

Dies sind die Ergebnisse der Juniorwahl 2017.

(S. Aust, 1.10.2017)


Alexandra Jährig (8a) deutsche Karatemeisterin


Alexandra Jährig aus der 8a ist im August Deutsche Karate-Meisterin ihrer Altersklasse geworden.

Herzlichen Glückwunsch!


Ein großer Erfolg für Alexandra und ihren Verein Dojo Shikoku Niederkrüchten. Foto: Heike Ahlen

Weiterlesen im Stadtspiegel vom 23.8.2017

(M. Junker, 21.9.2017)


Bericht von der Fahrt nach Paris im Juli 2017


Im Juli fuhren Schüler der jetzigen Q2, Schüler der Abiturientia 2017 und mehrere Lehrer über ein Wochenende nach Paris. Lesen Sie dazu den Bericht von Saskia Tacken (Q2).

(24.9.2017)

Hans-Riegel-Stiftung zeichnet Maximilian Wiesmann (Q2) für die beste Facharbeit aus


Heute erhielt unser Schüler Maximilian Wiesmann im feierlichen Rahmen an der Universität Düsseldorf den Hans-Riegel-Fachpreis für Mathematik. Seine Facharbeit mit dem Titel "Einführung in die Quanteninformatik am Beispiel des Deutsch-Jozsa-Algorithmus", die er im LK Informatik der Q1 anfertigte, wurde von der aus Universitätsprofessoren bestehenden Jury mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die Arbeit beschäftigt sich detailliert und auf wissenschaftlichem Niveau mit dem Thema Quanteninformatik, das für Laien nur schwer verständlich, aber von hoher wissenschaftlicher Relevanz und Aktualität ist.

Dem Gymnasium St. Wolfhelm verhalf Maximilian durch seinen ersten Preis zusätzlich zu einem Sachpreis zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts in Höhe von 250€.


Maximilian erklärt seine Facharbeit
 
Preisverleihung

(E. Bicher, 18.09.2017)


Stufe EF: Betriebspraktikum im Ausland


Im Rahmen des Europaprofils unserer Schule möchten wir auf die Möglichkeit hinweisen, dass die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF das obligatorische Betriebspraktikum auch im Ausland absolvieren können. Hilfreiche Informationen haben wir in einem Flyer zusammengestellt. Gerne unterstützen und beraten wir auch auf der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz im Ausland.

(S. Rieke, 08.09.2017)


So ein Theater! - Theaterabo des Gymnasiums St. Wolfhelm


Seit langem bietet unsere Schule in Zusammenarbeit mit dem Theater Krefeld-Mönchengladbach ein günstiges Abo für Schüler, Eltern und Lehrer an.

Hier geht's zum Anmeldeformular.

(A. Feilke, 6.9.2017)

Seifenkistenrennen am Hülser Berg, 03.09.2017



  Am Sonntag fand das 17. Seifenkistenrennen am Hülser Berg statt und wir waren mit zwei selbstgebauten Seifenkisten aus dem Technikunterricht dabei. Der Bau der Seifen hat etwas mehr als zwei Monate gedauert. Lucas und Moritz haben das Rennen souverän gemeistert!

Artikel in der RP



(M. Labonde, 4.9.2017)

   



Juniorwahl 2017: Das Gymnasium St. Wolfhelm ist mit dabei!

  • Bundesweit über 3.000 Schulen beteiligt
  • Bundesweit größtes Schulprojekt
  • Projekt steigert nachweislich Wahlbeteiligung
 


Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. In den letzten Wochen stand das Thema "Demokratie und Wahlen" auf dem Stundenplan und nun geht es - wie bei der "echten" Bundestagswahl am 24. September 2017 - für die Schüler mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal.
Die Wahlhelfer, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und später die Stimmen auszählen, übernehmen aktiv Verantwortung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

Das Gesamtergebnis der Juniorwahl wird am Wahlsonntag, den 24. September 2017 um 18:00 Uhr auf http://www.juniorwahl.de veröffentlicht.



(S. Aust, 31.08.2017)

Neuigkeiten zum Auslandspraktikum:


Mit Beginn der Sommerferien haben auch Laura Assel und Lea Handke ihr Auslandspraktikum in Marbella erfolgreich abgeschlossen. Lesen Sie hierzu ihren Bericht...

(A. Stoltmann-Peters, 30.08.2017)

Stundenpläne der Oberstufe für das Schuljahr 2017/18


Die Stundenpläne sind jetzt online und finden sich unter INFORMATIONEN > Oberstufe > (Jahrgangsstufe).

(D. Bongartz, 29.08.2017)

Infobrief Nr. 1 im Schuljahr 2017/18


Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,


nach hoffentlich erholsamen Ferien freuen wir uns jetzt mit Ihnen und Euch auf ein hoffentlich erfolgreich verlaufendes Schuljahr 2017/2018.
Willkommen zurück und ein herzliches Willkommen zum neuen Schuljahr! mehr...

Infobrief als pdf




Zweiter Clean-Up des Kranenbaches durch die 9d am Wandertag

Im Rahmen des Sea Shepherd Projektes “Marine Debris Campaign” war die Klasse 9d am Wandertag, 13.7.2017 unterwegs, um wieder den Kranenbach, inkl. den Weiher und die Umgebung von jeglichem Müll zu befreien.

Nach ca. 2 Stunden hatten wir unser Areal gesäubert und so einiges an Müll zusammengetragen...Jedoch wesentlich weniger als noch Ende März beim ersten großen Clean-Up.
Neben Plastiktüten, Verpackungsmaterialien, Zigarettenkippen, Glasflaschen, Papiermüll usw. (ca. 10 große Müllsäcke) gab es auch diesmal einige Highlights: z.B. ein Feuerlöscher, ein alter Koffer und ein Flachbildfernseher...
Aber natürlich waren wir alle stolz diesen Müllberg entfernt zu haben...
Nach der Entsorgung des Mülls durch uns konnten wir dann den Wandertag entspannt beim Grillen im Schulgarten ausklingen lassen.

(O. Schaub, 17.7.2017)


Weiterlesen im Archiv 2016/17




 



Partnerschule des zdi-Zentrums Mönchengladbach


Schulvideos


Speiseplan Mensa