Englischunterricht am Gymnasium St. Wolfhelm

Das Fach Englisch ist am Gymnasium St. Wolfhelm für alle Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I (Unter- und Mittelstufe) als erste Fremdsprache verpflichtend. In der Oberstufe wird Englisch von fast allen Schülern bis zum Abitur weiter gewählt.

In der Sekundarstufe I wird das Fach Englisch mit Hilfe der Bücher des Cornelsen Verlags unterrichtet. Dabei wurde vor kurzem das neuste Lehrwerk, English Access, eingeführt, sodass nun die Klassen 5 und 6 bereits mit dem neuen Werk lernen. Das alte Lehrwerk, English G 21, läuft mit der jetzigen Jahrgangsstufe 7 aus.

Im Folgenden sind einige wissenswerte Informationen zum Englischunterricht in den einzelnen Jahrgangsstufen der Unter- und Mittelstufe zusammengefasst:

Klasse 5

In Klasse 5 werden 5 Stunden Englisch unterrichtet.
Die festgeschriebenen Kompetenzen und Methoden werden mit Hilfe der Inhalte des Buches English Access 1 und dem dazugehörigen Workbook vermittelt. Darüber hinaus werden sowohl lernschwache als auch leistungsstarke Schülerinnen und Schüler mit zugehörigen Materialen zum Fördern und Fordern individuell durch Leistungs- und Neigungsdifferenzierung unterstützt.
Die Inhalte werden zunächst, anknüpfend an den Grundschulstoff, mit Hilfe von Silky the Seal, einer Robbe aus der Hafenstadt Plymouth in England, vermittelt. Anschließend ist der Unterrichtsstoff authentisch in das Leben fünf junger Schülerinnen und Schüler aus Plymouth eingebettet, die unsere jungen Lerner auch in den folgenden Jahren begleiten werden. Das Buch zeichnet sich dabei durch einen hohen Lebensweltbezug aus.
In Klasse 5 lernen die Schülerinnen und Schüler u.a. etwas über sich und andere zu erzählen, über die eigene Klasse und Schule zu sprechen und Unterschiede zwischen ihnen und englischen Schülern zu erkennen. Darüber hinaus lernen sie über Hobbys, Sportarten und Freizeitaktivitäten zu reden und über die persönliche Vergangenheit zu sprechen.
Die Leistung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 wird durch sechs Klassenarbeiten, zahlreiche Vokabeltests und anhand der sonstigen Mitarbeit im Unterricht gemessen (siehe Leistungsbewertungskonzept Englisch Klasse 5).

Klasse 6

In Klasse 6 werden 5 Stunden Englisch unterrichtet.
Die festgeschriebenen Kompetenzen werden mit Hilfe des Buches English Access 2 und dem dazugehörigen Workbook vermittelt. Auch hier werden die Schülerinnen und Schüler durch Material zum Fördern und Fordern individuell durch Leistungs- und Neigungsdifferenzierung unterstützt.
Anhand der Kinder, die sie aus dem ersten Band kennen, und einem neu zugezogenen Jungen lernen die Schülerinnen und Schüler den Schulalltag in Großbritannien, britische Feiertage und Bräuche, Eigenschaften der englischen Landschaft und wichtige Aspekte der englischen Geschichte kennen. Darüber hinaus lernen sie sich in einer englischen Großstadt zu orientieren, Stadtpläne zu lesen und über Mengen und Preise zu sprechen.
Die Leistung der Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 wird durch sechs Klassenarbeiten, zahlreiche Vokabeltests und anhand der sonstigen Mitarbeit im Unterricht gemessen (siehe Leistungsbewertungskonzept Englisch Klasse 6).


Klasse 7

In Klasse 7 werden 4 Stunden Englisch unterrichtet. Außerdem wird dem Englischunterricht anteilmäßig Zeit der Lernzeit zur Verfügung gestellt.
Die Inhalte werden mit dem Buch English G21 A3 von Cornelsen und dem dazugehörigen Workbook vermittelt.
Die Figuren sind hier verschiedene Jugendliche, die sich bei einem Musikfestival kennen lernen. Mit diesen Charakteren begeben sich die Schüler an verschiedene Orte der englischsprachigen Welt, z.B. London, Schottland, Kanada.
Es werden 6 Klassenarbeiten und zahlreiche Vokabeltests geschrieben.


Klasse 8

In Klasse 8 werden 4 Stunden Englisch unterrichtet. Darüber hinaus wird dem Englischunterricht anteilmäßig Zeit der Lernzeit zur Verfügung gestellt.
Die Inhalte werden mit dem Buch English G21 A4 von Cornelsen und dem dazugehörigen Workbook vermittelt.
Dieses Mal bewegen sich die Schüler auf dem amerikanischen Kontinent. Exemplarisch für die USA wurde für jede Unit ein typisches Setting ausgewählt: z.B. New York, California, Alaska.
Es werden 5 Klassenarbeiten und zahlreiche Vokabeltests geschrieben.
Außerdem wird die zentrale Lernstandserhebung geschrieben. Wie bei einer normalen Klausur erhalten die Schülerinnen und Schüler nach der Korrektur der Lernstandserhebung eine direkte Rückmeldung und Übersicht über das eigene Abschneiden. Das Aufgabenheft wird ihnen mit dem Zeugnis am Ende des Schuljahres ausgehändigt.

Klasse 9

In Klasse 9 werden 3 Stunden Englisch unterrichtet. Darüber hinaus wird dem Englischunterricht anteilmäßig Zeit der Lernzeit zur Verfügung gestellt.
Die Inhalte werden mit dem Buch English G21 A1 von Cornelsen und dem dazugehörigen Workbook vermittelt.
Der Auftakt führt die Schüler nach Australien.
Später gibt es keine bestimmte Einbettung mehr, es geht vielmehr um übergreifende Problemstellungen wie Menschenrechte, Medien und Arbeitswelt und Zukunftsgestaltung.
Es werden 4 längere Klassenarbeiten geschrieben.

Curricula und die Konzepte der Leistungsmessung

Individuelle Förderung


Besondes interessierte Schüler können in unserem Debating Club auf Englisch über aktuelle politische Themen debattieren.

 


Fachschaftsfoto 2018

 



Partnerschule des zdi-Zentrums Mönchengladbach


Schulvideos


Speiseplan Mensa