In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.

E.W.Dijkstra

Informatik am Gymnasium St. Wolfhelm

Das Angebot

  • Informationstechnische Grundbildung (Jahrgangsstufe 7):
    Die Informationstechnische Grundbildung (ITG) wird in der Jahrgangsstufe 7 für alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines Faches mit einer Stunde pro Woche unterrichtet. Es wird der Umgang mit verschiedenen Office-Produkten wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware etc. im Rahmen kleiner Projekte erläutert und trainiert. Außerdem wird der Aufbau des Internet und die Nutzung sowie die Gefahren gängiger Internetangebote thematisiert. Optional werden mit der grafischen Programmiersprache Scratch schon erste Erfahrungen im Programmieren gemacht
  • Differenzierungskurse Informatik/Mathematik/Physik (Jahrgangsstufe 8+9):
    Diese Kurse werden dreistünstig unterrichtet. Zu den Inhalten dieser Kurse gehört unter anderem die intensive Auseinandersetzung mit einer Tabellenkalkulation, der Darstellung von Informationen im Computer (z.B. anhand von Bilddaten), erste Programmiersprachen (z.B. Kara, Python, Logo), Logik und Schaltkreise, HTML und das Entwickeln und Programmieren von LEGO-Mindstorms-Robotern (7 Bausätze vorhanden).
  • Informatik (Oberstufe):
    Ausgehend von der objektorientierten Programmiersprache Java werden hier verschiedene Konzepte der Programmierung vermittelt. Dazu gehören z.B. die objektorientierte Modellierung, grundlegende Datenstrukturen, Basisalgorithmen. Darüberhinaus werden Aspekte der theoretischen Informatik, wie z.B. Automaten, Turing-Maschinen und Komplexität behandelt. Weitere Themen beschäftigen sich mit Kryptographie, Datenbanken und Netzwerktechnologie.
    Informatik wird als Grundkurs (auch als 3. oder 4. Abiturfach) sowie als Leistungskurs angeboten.
    Wichtig: Für die Informatikkurse der Oberstufe werden keine Inhalte der Differenzierungskurse vorausgesetzt. Ein Einstieg in das Fach ist also zu Beginn der Oberstufe problemlos möglich!

Aktuelle Wettbewerbe und Informationen

Allgemeine Informationen und Software

  • BlueJ: Als Entwicklungsumgebung für Java nutzen wir BlueJ. Diese ermöglicht einen angenehmen Einstieg in die objektorientierte Programmierung mit Java. Das Lehrbuch Objektorientierte Programmierung mit Java - Eine praxisnahe Einführung mit BlueJ von Barnes und Kölling unterstützt die ersten Programmierschritte. BlueJ und die Projekte zu diesem Buch stehen als Download zur Verfügung. Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Themen der Oberstufe finden sich auch unter www.u-helmich.de/inf/BlueJ/ und www.mg-werl.de/sum/.
  • Algorithmus der Woche (eine Initiative aus dem Wissenschaftsjahr 2006)
  • Unter Matheprisma finden sich eine Vielzahl von Lernumgebungen zu Themen der Mathematik und Informatik.

Informationen zum Schuljahr 2017/2018

Das Schulnetzwerk und das ISNIX-System

  • Unser Schulnetz ist nach dem Terminal-Server-Prinzip aufgebaut. Ein leistungsstarker Server führt alle Operationen aus und verwaltet die Daten. Die Arbeitsplatzrechner verbinden sich mit diesem Server durch eine Netzwerkverbindung und dienen nur zur Dateneingabe und -ausgabe. Dieser Prozess wird durch die ISNIX-Software koordiniert. Diese basiert auf einer angepassten Linux-Distribution, die durch das Ingenieurbüro Dr. Plesnik GmbH betreut wird.

Zusammenfassung für die Q2 — (Stand: Schuljahr 2012/13)


Abiturvorbereitung

Fachgruppe Informatik


Der Fachgruppe Informatik gehören die folgenden Kollegen an:
Herr Bicher, Herr Dr. Bongartz, Frau Brinke.




 
Schulvideo der Abiturienten 2017(120MB)


Partnerschule des zdi-Zentrums Mönchengladbach



Unser Team im Schulcafé braucht Verstärkung!

2 Stunden pro Woche

Email:
Angela.Teubner@gmail.com



Video "Schule ist nicht immer langweilig!" (90MB)

Speiseplan Mensa