Schneesportfahrt 2018 - Aktuelles Log


Fortsetzung Schneesportfahrt-Blog außerhalb der Schulhomepage (im Aufbau)

Freitag, 2.2., 18:30h - Ankunft


Liebe Eltern, unsere aktuelle Ankunftszeit beträgt 19:45.
Mit freundlichen Grüßen

Michel Schmitt


Freitag, 2.2., 16:45h - Neue Stundenpläne / Zeugnisausgabe

Die Zeugnisausgabe für die 8. Klassen findet am kommenden Montag statt.

Stundenpläne für das 2. Halbjahr Klassen 8a 8b 8c


Freitag, 2.2., 15:59h - Rückfahrt


Liebe Eltern,
unsere voraussichtliche Ankunftszeit wird zwischen 19.30 und 20.00 liegen, sollten wir nicht in den Stau geraten.
Ich werden Ihnen gegen 18.30 nochmal die genaue Ankunftszeit auf diesem Wege durchgeben.

Michel Schmitt


Freitag, 2.2., 9:16h - Rückfahrt


Liebe Eltern, wir sind heute morgen pünktlich um 8.36h aus Österreich abgefahren und freuen uns nach einer erlebnisreichen Schneesportwoche auf zu Hause. Gegen 16.00h werden wir die genaue Ankunftszeit hier auf der Homepage veröffentlichen. Mit freundlichen Grüßen

Michel Schmitt




Impressionen eines tollen Abschlussabends - Betreuer schminken Betreuerinnen



Mittwoch, 31.1., 18:30h - der fünfte Skitag


Bei bestem Sonnenschein haben wir heute die Pisten genossen. Souverän haben zwei Skiprofis einige Anfänger am 5. Tag schwarze Pisten herunter geleitet. Die Stimmung ist weiterhin top.





Snowboard-Cracks







Heute war nach dem Skifahren Workshop-Tag:


Schach mit Herrn Michalski


Poker


Schmink-Workshop mit Frau Burghardt

Dienstag, 30.1., 19:30h - der vierte Skitag


Impressionen vom vierten Skitag:













Montag, 29.1., 23:59h - der dritte Skitag


Hier einige Impressionen vom dritten Skitag:

















Sonntag, 28.1., 20:30h - der zweite Skitag

Sonntag. Die Sicht war heute leider nicht so gut. Da die Pisten aber gut präpariert sind, wird man nicht von vereisten Stellen und unangenehmen großen Schneehügeln überrascht. Außerdem fördert diese Sicht nicht das Schnellfahren, sehr positiv. Einige Skianfänger sind unglaublich talentiert. Sie fahren am zweiten Skitag schon blaue Abfahrten in großartiger Manier. Aber alle Skifahrer hatten ihre persönlichen Erfolgserlebnisse, jedenfalls empfinden wir Lehrer das so.

 




morgendlicher Tumult vor dem Hotel




Ding Dong (lustige Erlebnisse des Tages werden von Herrn Sahl gekonnt in Szene gesetzt)


Samstag, 27.1., 19:30h - der erste Skitag

Das Skikarussel drehte sich, die üblichen Verwechslungsgeschichten. "Meine Skier sind nicht da." Lehrer waren auch beteiligt.
In den Skigruppen gab es keine besonderen Vorkommnisse, das heißt, keine Verletzungen. Natürlich drückt der Schuh und leider wurde auch eine Lippe vom eigenen Stock touchiert, was den Schüler aber in keinster Weise beeindruckte.
Anbei einige Impressionen.


Im "Skibus"


die Betreuer und Lehrer


Seilbahn


Partnerübung für Snowboarder: "Abrutschen"


Freitag, 26.1., 22:05h - der 1. Tag

Der Skiverleih lief ausgezeichnet. Alle Schüler waren vorbildlich diszipliniert. Später stellte sich heraus, dass zwei Schülerinnen die gleiche Skinummer hatten. Nach reichlich Sortierarbeit hat ein Mädchen den Fehler gefunden, der Verleih hatte die Ski vertauscht.

Im Skikeller ist es sehr eng und Dank der Oberstufenschüler herrscht nun Ordnung.

Wir freuen uns auf den ersten Skitag.

 

Freitag, 26.1., 9:22h


Liebe Eltern,
Wir sind alle heil in Mieders angekommen und genießen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

Gruß Michel Schmitt

 

 


Informationen zur Abfahrt und Ankunft

Liebe Teilnehmer der Schneesportfahrt 2018,

wir fahren am Donnerstag den 25.01.2018 von der Busschleife an der Schule ab. Treffpunkt ist um 20.00h. --> Vorschlag für eine Gepäckliste

Bitte lest euch noch einmal kurz das PDF-Dokument zum "Verhalten im Bus" durch (den Handyaspekt könnt ihr darin getrost überlesen, #Handyverbot;-) Die Ankunft am 02.02.2018 ist für ca. 19.30h geplant.

Die genaue Ankunftszeit wird im Laufe des Freitagnachmittags (02.02.2018) in diesem Log bereitgestellt, sobald wir absehen können, wann wir ankommen.




Schneesportfahrten



Warum eine Schneesportfahrt? Was ist uns wichtig?

Schneesportfahrten bieten eine Reihe von nicht alltäglichen Lerngelegenheiten - es geht nicht nur um das individuelle Erlernen bestimmter Techniken des Schneesportes, vielmehr sollen das Ski- und Snowboardfahren Bestandteil eines Gruppen-, Natur- und Bewegungserlebnisses sein.

Gemeinsame Aktivitäten, Abenteuer und Erlebnisse stärken das Gruppengefühl und die Klassengemeinschaft. Vielfältiges, freudvolles Erleben und Bewegen in der freien Natur fern von schulischen Zwängen steigert das Wohlbefinden und weckt auch Interesse und Verständnis für den Schutz der Natur. Mit solchen Zielsetzungen lässt sich eine Schneesportfahrt als pädagogisch sinnvolle Stufenfahrt in der Schule begründen. Die ökologischen Gefahren des Wintersports brauchen dabei keineswegs verschwiegen werden und die Vor- und Nachteile einer solchen Fahrt sollten offen zwischen Eltern, Schülern und Lehrern ausdiskutiert werden. Bereits bei der Planung der Fahrt muss dies ein wichtiger pädagogischer Impuls sein.

Die Vorbereitung auf die Klassenfahrt beinhaltet außerdem:

  • Skigymnastik als konditionelle Vorbereitung
  • Auseinandersetzung mit der Sicherheit beim Schneesport (FIS-Pistenregeln)
  • Übernahme von Verantwortung für Gruppenaktivitäten
  • Thema "Lebensraum Alpen" im Biologie-/Erdkundeunterricht

Ebenso bietet unsere Schneesportfahrt mehrere pädagogische Möglichkeiten:

  • Sportliche Chance (spezifische wintersportliche Bewegungserfahrungen)
  • Soziale Chance (Gruppenerfahrungen mit besonderen Erlebnismöglichkeiten)
  • Emotionale Chance (Möglichkeiten des Selbst- und Umwelterlebens durch Natur, Bewegung, Risiko usw.)
  • Ökologische Chance (über die erlebte Natur zu mehr Umwelterfahrung und -bewusstsein kommen)

Verschiedene pädagogische Perspektiven lassen sich besonders gut realisieren:
Körper- und Bewegungserfahrung, Gestaltung, Kooperation, Leistung, Gesundheit, Wagnis, Abenteuer, Risiko können und sollten als gleichberechtigte Gestaltungsprinzipien eines mehrperspektivischen Schneesportunterrichts, aber auch der unterschiedlichen Aktivitäten im Umfeld gelten. Die Schülerinnen und Schüler können auf diese Weise auch unterschiedliche Zugänge zum Wintersport erfahren.

An die Anfänger werden beim Schneesport große Anforderungen an Koordination und Kondition gestellt. Das sollte beim Unterricht und den anderen Aktivitäten nicht übersehen werden, v.a. auf die damit verbundenen Unsicherheiten und Ängste sollte behutsam eingegangen werden, sonst wird der Schneesportkurs für einige schnell zum Stress und das läuft dann allen gut gemeinten Zielsetzungen entgegen.

Unser Fahrtenteam



Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler von Kolleginnen und Kollegen unserer Schule die Kompetenzen durch externe Fortbildungen im Bereich einer Schneesportfahrt erworben haben. Ebenso haben wir über die Jahre ein Team von externen Begleitern aufgebaut, welche uns tatkräftig unterstützen. Studienreferendaren unserer Schule geben wir ebenso die Möglichkeit Erfahrungen im Bereich einer Schneesportfahrt zu sammeln. Auch freuen wir uns über die Mithilfe von erfahrenen Wintersportlern aus unserer Oberstufe (Q1), die im Sinne der pädagogischen Erfahrung "Schüler unterrichten Schüler" erste Lehrerfahrungen machen und wichtige soziale Kompetenzen erweitern.
Auch ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterstützen uns gerne bei unseren Schneesportfahrten.

Unser neues Fahrtziel ist Serlesbahnen Mieders/Tirol (Österreich)

Das Skigebiet Serlesbahnen liegt zwischen 980m und 1800m Höhe.
Weitere Informationen zum Skigebiet und zum Hotel unter:

Der Reisepreis für die 8 1/2 tägige Fahrt beinhaltet folgende Leistungen:

  • Transfer ab/an Schwalmtal
  • Übernachtung/Vollpension
  • Skipass
  • Ski- und Snowboardunterricht

Zusätzliche Leistungen:

  • Skiverleih (Carving Ski, Stöcke, Schuhe und Helm)
  • Snowboardverleih (Snowboard, Schuhe)

 

Zusätzliche Informationen für alle Teilnehmer

pdf-Dokumente:

Informationen für die Schneesportfahrt 2018
Verhalten im Bus
Anfängermethodik Ski (Schaub, 2015)
Vorschlag für eine Gepäckliste

Videos der Fahrten nach Südtirol:
  1. Präsentationsvideo Schneesportfahrten am Gymnasium St. Wolfhelm (45 MB)
  2. Schneesportfahrt 2009 Stufe 9 (27 MB)
  3. Schneesportfahrt 2010 Stufe 8 (10 MB)
  4. Schneesportfahrt 2010 Stufe 9 (21 MB)
  5. Schneesportfahrt 2011 Stufe 8 (30 MB)
  6. Schneesportfahrt 2012 Stufe 8 (25 MB)
  7. Schneesportfahrt 2013 Stufe 8 (37 MB)
  8. Schneesportfahrt 2014 Stufe 8 (24 MB)
  9. Schneesportfahrt 2015 Stufe 8 (46 MB)
  10. Schneesportfahrt 2016 Stufe 8 (326 MB)
  11. Schneesportfahrt 2017 Stufe 8 (153 MB)


Fahrtberichte


Link Schneesportfahrt 2009

Link Schneesportfahrten 2010

Auch die lokale Presse berichtete: Artikel aus der Rheinischen Post

Link Schneesportfahrt 2012



Mit freundlichen Grüßen,
Eure Organisatoren Herr Schaub und Herr Schmitt


 

 

 
Schulvideo der Abiturienten 2017(120MB)


Partnerschule des zdi-Zentrums Mönchengladbach



Unser Team im Schulcafé braucht Verstärkung!

2 Stunden pro Woche

Email:
[email protected]



Video "Schule ist nicht immer langweilig!" (90MB)

Speiseplan Mensa